Impressum     Datenschutz     allgemeine Geschäftsbedingungen     Versandkosten     Kontakt    




Meditationshocker Modell Taize als Bausatz - Bauanleitung

zum Bausatz im Shop 200 mm hoch     zum Bausatz im Shop 215 mm hoch    

    Bauanleitung und Informationen in Kurzfassung:

    1. Sämtliche Kanten an den Holzteilen mit Schleifpapier abrunden. Hierbei sollte eine Rundung in der Größenordnung 1-3 mm Radius gewählt werden. Am Besten mit Schleifpapier Körnung 80-100 vorschleifen und dann mit 120 nachschleifen.

    Je gleichmäßiger und sauberer Sie hier arbeiten bzw. arbeiten lassen, um so schöner ist am Ende natürlich das Ergebnis...

    2. Alle Holzteile mit feinem Schleifpapier schleifen. Die Teile sind in der Fläche mit Körnung 120 von uns vorgeschliffen. Sie sollten je nach Qualitätsansprüchen die Teile mit einer Körnung 150 - 180 fein schleifen. Je feiner die Hölzer geschliffen werden, um so schöner ist natürlich das Ergebnis. Für geringere Ansprüche reicht aber auch eine Körnung von 120 aus. Wir schleifen die von uns fertig gestellten Hocker bis Körnung 180/240.

    Sollten die Hocker später mit einem Naturöl eingelassen werden, empfiehlt es sich, die Holzteile u.U. auch bis Körnung 240 zu schleifen. Die genauen Angaben entnehmen Sie aber am besten der Gebrauchsanweisung des Oberflächenmaterials.

    3. Das Verleimen der Hocker erfordert ein wenig handwerkliches Geschick! Ist aber durch die exakten Bohrungen in den Platten und Füßen nicht allzu schwierig.

    Hierzu benötigen Sie einen Holzleim, einen Hammer, 4 Zwingen mit einer Öffnungs- bzw. Spannweite von ca. 180-200 mm und am besten eine saubere Unterlage aus Holz und eine Zwischenlage aus Pappe in der Größe der Platte oder als Einzelteile (2 Stück) ca. 160x50x20 mm. Die Holzdübel sind im Bausatz enthalten und können so verwendet werden, wie sie sind.

    Nehmen Sie sich 2 Füße zur Hand, lassen etwas Holzleim in die Löcher laufen (Loch sollte ca. 2-3 mm gefüllt sein) und verteilen ein wenig Leim auf der Kante mit den Löchern (gleichmäßig, aber nicht zu viel). Dann nehmen Sie die Holzdübel und drücken diese in die Bohren mit dem Leim und klopfen diese mit dem Hammer leicht an.

    Die Platte des Meditionshockers liegt auf der Unterlage bzw. den Zulagen (wenn notwendig, noch die Zwischenlage aus Pappe als Schutz dazwischen) auf, geben ebenfalls etwas Holzleim in die Löcher und drücken die Füße in die Bohrungen ein. Bitte achten Sie darauf, daß Sie die Schrägen der Füße in die gleiche Richtung stehen lassen! Anschließend setzen Sie an jedem Fuß (links und rechts) je 2 Zwingen an und verpressen damit die Füße mit der Platte. Die Zwingen drücken hierbei auf die Unterlage und auf die Unterkante der Füße.

    Dann wird, je nachdem, wie sorgfältig Sie den Leim aufgetragen haben, mehr oder weniger Leim an der Verbindungsfuge austreten. Diesen sollten Sie möglichst sofort zuerst mit einem Pappdeckelstreifen abschaben und mit einem feuchten Lappen (am besten ist warmes Wasser geeignet) die Leimreste entfernen. Dieser Vorgang ist besonders, wenn Sie die Hocker später noch ölen möchten besonders sorgfältig auszuführen, da Leimreste bei den meisten Ölen später unschöne Flecken hinterlassen.

    Nach Trocknung des Leims (je nach Art des Leims und Verarbeitungstemperatur ca. 1-3 STD)können Sie die Zwingen entfernen. Belastet sollte der Hocker aber erst nach ca. 14-16 Std. werden. Erst dann ist der Leim auch in den Dübellöchern komplett durchgetrocknet.

    Vor dem Ölen sollten Sie noch die durch das Abputzen des Leims mit Wasser entstandene Aufrauhungen am Holz mit feinem Schleifpapier nachbehandeln bis diese Stellen auf wieder genauso glatt sind wie der Rest des Hockers.

    4. Ölen oder Lackieren des Hockers nach Wunsch - oder einfach natur belassen...

    5. Nun ist der Hocker fertig und Sie können ihn benutzen!



Modell TAIZE                  Modell TAIZE
so wird der Bausatz angeliefert                                                  der fertige Hocker




Abmessungen Modell Standardhöhe

Zeichnung / Abmessungen TAIZE

Abmessungen Modell hohe Ausführung

Zeichnung / Abmessungen TAIZE


Copyright und Bildrechte:

Möbel & Holzprodukte
Jürgen Müller Schreinermeister
Hauptstraße 36
63743 Aschaffenburg
http://www.inhop.de
email: info@inhop.de